Recyclinganlagen

Da in Recyclingbetrieben oft brennbare Materialien gelagert werden, kann sich ein Feuer schnell ausbreiten und große Schäden anrichten. Um dies wirksam zu verhindern, ist eine Brandschutzlösung notwendig, die den gefährdeten Bereich großflächig auf Brandgefahren hin untersucht und bei Bedarf schnell eingreift. Dank einer hochauflösenden Infrarot-Wärmebildkamera sind Monitoring-Löschsysteme für Recyclinganlagen optimal geeignet. Diese scannen kontinuierlich den zuvor definierten Schutzbereich. Sobald eine Hitzeentwicklung bzw. ein Glutnest detektiert wird, findet eine zielgerichtete Löschung automatisiert statt. Dabei ist der Löschwerfer mit der Wärmebildkamera gekoppelt. Hitzeentwicklungen über den definierten Grenzwerten werden somit unmittelbar erkannt, bekämpft und das Risiko der Entstehung und ggf. Ausbreitung von Feuern deutlich reduziert. Hinzu kommt, dass aufgrund der punktuellen Löschung das Löschwasser effizient genutzt wird und große Sachschäden vermieden werden.